AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundsätzlich gibt es keine Pflicht, AGB auf einer Webseite zu verwenden, insbesondere im Rechtsverkehr mit Unternehmen (B2B) reicht der einfache Hinweis auf das Vorliegen von AGB aus.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Verträge über Leistungen zwischen dem Besitzer dieser Webseite und dem potentiellen Auftraggeber werden vor Vertragsabschluß schriftlich vorgelegt, vom Auftraggeber geprüft und von beiden Seiten unterzeichnet.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Letzte Aktualisierung: Februar 2020

Falls Sie mit mir → Kontakt aufnehmen, verweise ich auf meine → Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.